• Die Belles Heures des Duc de Berry

Stuttgart 2004.

Jahrzehntelang schlummerte das dritte Stundenbuch des Duc de Berry, die "Belles Heures", in den Tresoren eines New Yorker Museums. 

Nun endlich wurde die Handschrift des frühen 15. Jh. anlässlich ihrer Restaurierung für eine aufwändige Faksimile-Ausgabe Blatt für Blatt fotografiert und von Wissenschaftlern untersucht. 

Wer die großartigen Bilder der Stundenbücher des Duc de Berry kennt, will mehr - jetzt präsentiert der großformatige Bildband von Eberhard König neues, bislang unveröffentlichtes Bildmaterial in brillanter Faksimile-Qualität. Zugleich bietet der Band einen einzigartigen Überblick zu den Stundenbüchern des Duc de Berry und stellt sie mit zahlreichen farbigen Abbildungen weiterer berühmter Handschriften in den großen Zusammenhang der mittelalterlichen Buchmalerei. 

Die opulente Bebilderung präsentiert mit den berühmten Monatsbildern der "Tres Riches Heures" und neuen Bildern der "Belles Heures" die bunte Welt des Mittelalters in ungeahnter Pracht und Farbigkeit. 24,5 x 29 cm, 144 S., 130 farbige Abb., gebunden. Früher 36,00 EUR  Original verschweißt - Neu aus privater Hand

Auf der Rechnung wird keine MwSt ausgewiesen-Differenzbesteuerung nach § 25a

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Die Belles Heures des Duc de Berry

  • Artikelnr. E-82
  • Verfügbarkeit 1
  • 29,90€

  • Preis ohne Steuer 29,90€

Schnellsuche Die Belles Heures des Duc de Berry