Das Perikopenbuch von St. Peter gehört neben dem Antiphonar zu den Höhepunkten der europäischen Buchmalerei des Mittelalters.

Entstanden im 12. Jhd mit der perfekten Symbiose westlicher, vor allem vom Bayerischen Raum inspirierten Stilelemente und Byzantinischer über Venedig in den Alpenraum vermittelter Tendenzen wurde in St. Peter ein eigener Stil entwickelt, der zu den interessantesten der romanischen Buchkunst gehört.

Das Original ist für Liebhaber bibliophiler Kunst unerreichbar, da es aus konservatorischen Gründen streng unter Clm 15903 unter Verschluß liegt.

Das Faksimile bietet dem Kunstliebhaber die Gelegenheit, das Perikopenbuch von St. Peter, welches bis ins kleinste Detail rekonstruiert und faksimiliert wurde, wie ein Original in der Hand zu halten und die wunderschönen Miniaturen und Handschriften aus dem 12. Jhd. zu betrachten.

Die Auflage ist auf nur 480 Exemplare weltweit limitiert und wird daher beim ADEVA-Verlag schnell vergriffen sein.

Sämtliche Preise sind verhandelbar.

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Perikopenbuch von St. Peter

  • Hersteller ADEVA
  • Artikelnr. Adeva-1
  • Verfügbarkeit 1
  • 7.500,00€

  • Preis ohne Steuer 7.009,35€

Schnellsuche Perikopenbuch von St. Peter