Der Ausstattungsreichtum des Peterborough-Psalters ist überwältigend. 116 goldgerahmte Miniaturen, 24 Kalendermedaillons, Zeilenfüller und stilisiertes Rankenwerk schmücken diesen prächtigen Psalter aus dem 13. Jahrhundert.

Prominent fallen das burgundische Wappen und die französische Königslilie auf allen Bildseiten ins Auge - ein Zeichen dafür, welchen Wert die Handschrift für Ihre jeweiligen Besitzer hatte.

Es war Karl V., König von Frankreich, der alle Bildhintergründe mit dem fleur-de-lys ausschmücken lies.


Die ganze Besitzergeschichte ist mit klangvollen Namen verbunden: Papst Johannes XXII., König Philipp VI., Philipp der Gute (der die burgundischen Wappen aufbringen lies)  sowie auch Napoleon Ponaparte. Dieser lies durch einen Hofbuchbinder die Handschrift in eine rote, goldgedeckte Lederdecke neu einbinden.

Dieser schöne Einband im Empire-Stil ist auch die heutige Umhüllung und wird im Faksimile originalgetreu wiedergegeben.

Das Format von 300 x 195 mm entspricht dem Original. und die Limitierung des Faksimileist ist auf 680 Exemplare weltweit begrenzt.

Sie erhalten hier ein neues Exemplar direkt vom Verlag mit ausgewiesener MwSt. inkl. Kommentar in OVP.

Sie können auch die Dokumentationsmappe mit vier original Faksimileseiten und Beschreibung erhalten zum Preis von 114.-€

Bestellung der Dokumappe bitte per E-Mail info@das-faksimile.com

Exemplar aus privatem Haushalt ohne Gebrauchsspuren original Verpackung

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Der Peterborough-Psalter Brüssel, Bibliothèque royale Belgique, Ms. 9961-62

  • 8.850,00€

  • Preis ohne Steuer 8.271,03€

Schnellsuche Der Peterborough-Psalter Brüssel, Bibliothèque royale Belgique, Ms. 9961-62